FoKuLa

Foto-Kunst Angelika Lauck

Über mich


Mein Name ist Angelika Lauck. Bereits als Kind hatte ich einen intensiven Bezug zur Natur und habe ich mich mit verschiedenen bildnerischen Mitteln mit meiner Umwelt auseinandergesetzt. Im Laufe der Jahre haben sich die Ausdrucksmedien immer wieder gewandelt:

  • Zeichnungen mit Bleistift und Kohle
  • Aquarelle auf Papier und Seide
  • Malerei mit Pastellkreiden und Acrylfarben
  • Figürliches Arbeiten mit Ton

Die Fotografie steht seit einigen Jahren im Zentrum meiner künstlerischen Arbeit. Die besondere Herausforderung ist für mich das genaue Hinsehen, um im Alltäglichen Besonderheiten aufzuspüren. Bei den regelmäßigen Spaziergängen mit meinen beiden Hunden entdecke ich immer wieder einzigartige Farben und Formen, Fragmente und Flächen, die mit der Kamera festgehalten werden. Die Themen Bäume, Baumrinden und Holzstrukturen stehen im Fokus meiner Fotografie. Im buchstäblichen Sinn umkreise ich so manchen alten Baum, um eine Eigenart in der Form oder Farbe seiner Rinde zu erkennen.

  Foto

Ein weiteres wichtiges Thema ist das Erinnern, das bildhafte Erzählen von vergangenen Zeiten. Die Idee stammt aus meiner beratenden Tätigkeit mit Demenzkranken und ihren Angehörigen. Die Fotografien erleichtern Kontakte und fördern eine Kommunikation.

Im Salzkotten TV wurde ein Beitrag zu meiner Fotokunst gesendet.